Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Mein Leben auf Tzir13

original Thema anzeigen

05.01.08, 01:56:06

eraser

eraser

Verfasst am: 15.05.2007, 21:28

Hallo.
Ich bin ein neuronales Sporenimplantat von we- Grün, das dem Wirtskörper pränatal von den Grauen implantiert wurde.
Meine Aufgabe ist es, zu beobachten und Wochenberichte zu senden.
Ich sende dabei kurzwellig im de-de- Spektrum, weshalb mein Name eigentlich "Sendet kurzwellig im de-de- Spektrum" ist.
Da die Mission abgebrochen wurde, als sich herausgestellt hat, dass es illusorisch war, aus der grazilen Form des mittlerweile ausgestorbenen Waldschimpansen ein vernunftbegabtes Wesen entwickeln zu wollen, werden die Posten nun langsam zurückgebaut und ich werde 2012 in meine Heimat zurück kehren, um mich mit dem Kollektiv wieder zu vereinigen, worauf ich mich schon sehr freue, falls "freuen" die angemessene Bezeichnung für diesen neuronalen Zustand ist.
Ich bin daher innerhalb der nächsten 5 Jahre nicht sehr beschäftigt. Ich sitze eigentlich nur hier auf Tzir13 herum und warte darauf, dass ich abgeholt werde.
Darum habe ich beschlossen, Künstler zu werden, mein Auto- Therapie- Programm empfahl nämlich ein Hobby, welches nicht die Ausbildung zusätzlicher Kapazitäten voraussetzt.
Ich hoffe sehr, dass Ihr mich trotzdem noch mögt, nun, wo Ihr die Wahrheit kennt und verbleibe mit lieben Grüßen,
Eraser
05.01.08, 01:56:59

55555

55555

Verfasst am: 18.05.2007, 16:40

Willkommen in unserer Biosphäre! Nur ein kleiner Hinweis: Es wird gerne gesehen, daß geographische Bezeichnungen im Zuge der Wertschätzung des Kulturkreises in dem man sich befindet auch nach den in ihm gebräuchlichen Bezeichnungen benannt werden.

Beispiele:
- Nicht Danzig, sondern Gdansk
- Nicht Lemberg, sondern Lvow
- Nicht Munich, sondern München
- Nicht Tzir13, sondern Erde

Derzeit wird zunehmend mehr Wert auf die Bereitschaft von Ausländern zur Integration in unsere Leitkultur gelegt, ich weise in guter Absicht darauf hin.
06.01.08, 03:59:56

eraser

Liebe Leitkultur!

Ich muss mich entschuldigen. Ich wollte Euch Tzirosen keinesfalls verärgern.
Ich habe in den letzten Monaten vermehrt versucht, mich zu bessern und den Begriff "Erde" zu verwenden, stieß aber in verschiedenen Teilgebieten von "Erde", besonders bei den als stur bekannten Unangan, auf Unverständnis.
Hochachtungsvoll,
Eraser

16.12.08, 22:37:42

Das O.

geändert von: Das O. - 22.02.09, 00:38:25

Das E.T.101 (verlag-2001) wäre hier zu empfehlen.
Hier steht doch einiges drin, was man als Erdengast
zu berücksichtigen hat.
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder