Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Bitte Serienbeiträge vermeiden und maßvoll zitieren

original Thema anzeigen

 
03.01.09, 17:09:29

[55555]

geändert von: [55555] - 18.08.09, 12:35:38

1. Keine Kettenbeiträge

In letzter Zeit ist es öfter im Forum zu beobachten, daß verschiedenen Nutzer innerhalb von wenigen Minuten im selben Thread mehrere Beiträge nacheinander verfassen. Das wird von manchen als verwirrend empfunden. Daher sollten Antworten nicht auf mehrere Beiträge kurz nacheinander verteilt werden, schon gar nicht gewohnheitsmäßig. Wenn jemandem noch nachträglich etwas einfällt sollte der vorhandene Beitrag editiert werden.

2. Prägnantes Zitieren

Zitate sollten nicht zu lang ausfallen, meist ist das inhaltlich nicht erforderlich. Es mag sein, daß es Nachdenken spart einfach großzügig zu zitieren, aber auch solches macht Threads schwammig, reichert sie mit Datenmüll an. Das gilt auch für Zitate von Passagen, welche ihrerseits Zitate von früheren Beiträgen enthalten. Meist sollte es reichen einen wesentlichen Satz zu ziteren. Nachlesen kann vorherige Beiträge jeder selbst im Thread.


Im übrigen findet sich hier eine allgemeine Anleitung.


Eine weitere Lektüre dieses Threads ist nicht erforderlich, um über die formalen Vorgaben informiert zu sein. Im weiteren enthält er lediglich eine Diskussion zur Sache.


Edit: Hier nun nochmal an gut sichtbarer Position mein ausführlicher Standardhinweis zu Punkt 1:

[Mehrere kurz aufeinanderfolgende Beiträge desselben Autors zusammengefasst, bitte stattdessen den vorhandenen Beitrag bearbeiten (wenn jemand die Gewohnheit hat jeden einzelnen Beitrag über "zitieren" zu beantworten, kann er dieses Fenster per rechter Maustaste in einem neuen Tab / Fenster öffnen und dann dessen Inhalt per "bearbeiten" an den vorher erstellten Beitrag anhängen, mfg [55555]]
09.01.09, 22:38:52

55555

Ich muß gestehen, daß ich kurz davor bin Threads zu meiden, in denen derartiges Chaos herrscht. Achtet alle mit darauf das Neuankömmlingen mitzuteilen. Ich fände es nett, wenn die Moderation solche immer wiederkehrenden Probleme strikt regelt.
17.01.09, 13:12:59

55555

Seit ich meine neue Signatur sichtbar gemacht habe ist die Beteiligung im offenen Bereich deutlich gesunken. Es mag sein, daß diese Anforderungen verunsichern, dazu kann in diesem Thread nachgefragt werden wie es gemeint ist, falls Fragen offen sind.

Ansonsten werde ich die Signatur auf absehbare Zeit nicht ändern, da sich für mich gezeigt hat, daß bei den ständig wechselnden NA manuelle Hinweise viel zu oft ignoriert werden, sei es aus Desinteresse oder technischer Unfähigkeit, praktisch ist das fürs Forum aus meiner Sicht völlig gleichgültig weswegen es dazu kommt. Es geht so einfach nicht weiter. Es muß eine gewisse formale Ordnung im Forum geben, NA müssen das dann einfach mal akzeptieren können und dies als Gastsyntax gefolgen.
30.01.09, 09:42:45

Miezekatze

ich persönlich finde es sehr unangenehm, mich durch so lange beiträge kämpfen zu müssen.

Zitat von 55555:
Das ist natürlich auch ungünstig, wie könnte man sich da einigen?


wenn ein user in einem thread mehrere zitier-beiträge hintereinander in kurzem zeitabstand verfasst und zu jedem zitat nur zwei, drei zeilen dazuschreibt, finde ich das ja auch mühsam.

aber wenn mir zwei user ihre unterschiedlichen sichtweisen ausführlich darlegen und ich dann beiden ausführlich darauf antworten möchte, finde ich es passender, wenn ich das in zwei beiträgen mache.

wie man das in eine für NAs gut beachtbare regelung einfließen lassen könnte, weiß ich aber leider nicht. (etwas in der art von "mehrfachzitatbeiträge dürfen nur bei antworten von einer zeilenlänge ab mindestens 10 zeilen geteilt werden" wird sicher nicht verstanden werden.)
31.01.09, 11:09:41

55555

Vielleicht könnten lange Beiträge irgendwie besser strukturiert werden? Was würde dir beim lesen helfen? Mehr Absätze? Gibt es lange Beiträge von manchen Autoren, die du besser lesen kannst?
01.02.09, 12:49:03

Miezekatze

ich werde es mal eine zeitlang beobachten.
21.05.09, 16:12:52

hallo.

oh verdammt...bin schuldig...habe das überlesen...werd mich ab jetzt daran halten. entschuldigung
21.05.09, 16:46:03

teufeline

geändert von: [55555] - 21.05.09, 16:58:43

[Von hier herverschoben, mfg [55555]]

soll das bedeuten, dass ich keine langen txte schreiben soll, stattdessen die zitate der anderen und direkt darunter schreiben soll?
21.05.09, 16:49:27

haggard

nicht einen beitrag schreiben, abschicken, gleich danach noch einen beitrag schreiben, abschicken - ohne dass dazwischen mal ein anderer user einen beitrag geschrieben hätte. das kann verwirren.
29.06.09, 22:40:19

tevli

Zitat von [55555]:
Wenn jemandem noch nachträglich etwas einfällt sollte der vorhandene Beitrag editiert werden.


das würde für alle teilnehmer bedeuten das sie sich immer wieder vorhandene beiträge durchlesen müssen um änderungen zu bemerken. das is zu umständlich! ich glaub das is sogar die definition von umständlich .. ich kauf mir mal n lexikon
aber ich bin mir ziemlich sicher
29.06.09, 22:51:08

[55555]

geändert von: [55555] - 29.06.09, 22:51:58

Es geht um kurz nacheinander veröffentlichte Beiträge. Wenn in einem Thread der letzte Beitrag ein eigener und einen Tag alt ist, kann auch ein neuer angehängt werden.
29.06.09, 23:13:38

tevli

verstehe aber das problem an der sache nicht sry währe nett wenn du das problem an der sache näher erklärst
also ich hab schon beiträge mit zitaten von zizaten und das 1000 mal hintereinander gesehn mich hats nicht gestört und sonst auch keinen ...
aber ich lasse mich gerne belehren
 
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder