Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 

Terminplanung und Zeiteinteilung

original Thema anzeigen

22.06.17, 15:56:13

Kaleidoskop

Ich hab in irgend einem älteren Beitrag von einer Ruhe gelesen, wo die Pumpe langsam hoch zu verschiedenen Bildern wandern, die als nächste Aufgabe anstehen. Diese sind ja doch recht Zeit gebunden.

Würde ich mir Termine nur aufschreiben, würde ich sie vergessen, weil ich im Grunde genommen kein Zeitgefühl habe. Aber mittlerweile gibt es so viele Alternativen. Ich selbst nutze mein iPhone beziehungsweise iPad als Terminplaner. Hier sehe ich, wann ich welche Verpflichtungen draußen habe. Den Rest des Tages gestalte ich frei. Eine Struktur gibt es zwar, aber sie ist nicht in Stein gemeißelt. Das geht in einer Ehe auch nicht.

Wahrscheinlich ist der Beitrag komplett sinnlos ich wollte aber meine Gedanken zu dem Thema Zeit Einteilung noch los werden.
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder