Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Samantha
(Angehörigenbereich)

hier muß man glaube ich einfach nur die unterschiedlichkeit dahingehend begreifen - wissen, dass man akzeptieren kann.

wenn ich mir vorstelle, dass mein partner statt mich behutsam in den arm zu nehmen, wenn es mir schlecht geht mich jedemal fast zu tode quetschen würde, trifft es vielleicht am ehesten eure empfindungen.
18.12.07, 22:04:48
Link
Shiva
(Standard)

Gefühllos sind wir jedoch keinesfalls! =) Es ist nur schwierig, diese Gefühle nach außen zu tragen. Man sieht "gelangweilt/genervt/böse" aus, obwohl man normale oder gute Laune hat. Und was glaubst du, wie oft wir Missverständnisse haben? Ich sage: "Heute möchte ich nicht reden." Während ich es genau so meine wie ich es sage, interpretierte er darin ein "Ich möchte heute nichts von dir wissen und nichts mit dir machen." Ja, vielleicht sollte man mal erwägen, ein NT/Aspie-Autie-Lexikon zu schreiben. Was meint der NT, wenn er das und das sagt und was meint der Aspie/Autie, wenn er das und das sagt.
18.12.07, 22:49:33
Link
Samantha
(Angehörigenbereich)

intuitives denken verkürzt die kommunikation, kann aber statt schnellerem verstehen auch zu kaum reparablen mißverstehen führen.
ich sehe ja am eignen erleben, wohin es führt, wenn jemand reinenherzens gezwungener maßen jahrelang versucht hat zu lernen, sich der falschen diplomatie seiner umgebung anzupassen.

glücklicherweise ist erlerntes in der hinsicht derartig durchsichtig für mich, dass ich damit nicht zu täuschen bin.

der glücklichste umstand besteht allerdings darin, dieses forum gefunden zu haben.
eure hilfe und erklärung hat dazu geführt, dass ich ihm diese dinge nicht (mehr) übel nehme und auch weiß, dass er zeit brauchen wird um zu realisieren, dass er bei mir sein kann, wie er ist und sich nicht verstellen muß.

wir sind auf einem guten weg.
wir fühlen uns wohl miteinander und lernen tag für tag ein stück vom denken des andern zu verstehen.

ohne dieses forum wäre das nicht möglich gewesen.

15.01.08, 00:07:10
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Schön. freuen

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
15.01.08, 00:11:16
Link
NA66Love
(Standard)

Find ich echt stark an Dir, das du ihn als Asperger Autist an nimmst!

LG
NA66LOVE
15.04.18, 14:29:33
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 500245
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6201
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 164375
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.2259 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder