Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Snape
(Autistenbereich)

hm, also wenn ich es mir recht überlege, rede ich (frau - zumindest rein biologisch betrachtet) lieber mit einem mann, als mit einer frau. ich habe zu männer viel mehr einen bezug als zu frauen. auch in der ergo, sind mir die gesprächsthemen der männer wesentlich lieber, als die der frauen. jetzt fragt mich aber bitte nicht, welche themen das sind ! hab schon überlegt, aber mir fällt nix ein.

über sex rede ich gennerell nicht gerne. ist für mich ein thema das ich nur mit menschen, denen ich vertraue, bereden will. noch nicht mal mein psychotherapeut gehört im augenblick dazu. und wenn mein ergothera nicht von sich aus mit dem thema (u.a. auch Geschlechts-OP !) angefangen hätte, ich hätte es von mir aus nciht getan.

hm. also irgendwie stelle ich gerade mal wieder fest, das ich eigentlich wenn es um "normales" verhalten geht von frauen oder männern, ich irgendwie nichts mitbekomme...
15.07.06, 19:54:46
Link
Goldloeckchen
(stillgelegt)

geändert von: Goldloeckchen - 06.08.06, 12:41:12

Um mal auf den technologischen Erneurungswahn zurück zu kommen: Das wäre doch wirklich ein großer Fortschritt sowohl in der Medizin wie auch in der Technologie.

http://omega.twoday.net/stories/302750/



So könnten die Roboter in der Größe eines Moleküls aussehen.

[Auf eigenen Wunsch deaktiviert und anonymisiert, mfg [55555]]
06.08.06, 12:39:33
Link
green
(Autistenbereich)

geändert von: green - 11.05.07, 23:29:53

Zitat von christian_k:
Warum immer so negativ?
Wie viele (oder wie viele weniger) Kontakte hätten wir ohne das Internet ?
Eine andere Erfindung, die mir das Leben sehr erleichtert, ist das Navi fürs Auto. Bei meinem Des-"Orientierungssinn" ist es wirklich eine grosse Hilfe.


dito! meine wenigen sozialkontakte haben sich seit meinem onlinezugang(flat) ab dez.2006 vergrößert. vor allen dingen bin ich seit jan. konstant verliebt, obwohl ich mit "dem anderen geschlecht" bis dahin bereits abgeschlossen hatte.

die kennenlernspielchen fallen einfach weg, wenn man jemanden trifft, der auch keine spielchen mag:)

ein navi fehlt mir noch, da ich zur gruppe:"menschen ohne orientierungssinn"gehöre.
bis dahin zeigt mir mein kleiner sohn(aspie-verdacht), wo ich das auto abgestellt habe. denn im unterschied zu mir, hat er einen sehr detaillierten ortswiedererkennungssinn

Listening on port XY...
11.05.07, 23:28:35
Link
Altpapier
(Autistenbereich)

Zitat von Sheila:
So könnten die Roboter in der Größe eines Moleküls aussehen.

Das Bild zeigt einen Roboter in der Größe einer Zelle!
17.05.07, 09:45:13
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 6 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Autistenaehnliche Darstellungen in Filmen die laut Autoren Freuden des Fuehlens entdecken
7 1044
16.10.19, 00:47:27
Gehe zum letzten Beitrag von hjqsra
Gehe zum ersten neuen Beitrag Autismus als Schimpfwort
70 67809
08.09.18, 22:10:50
Gehe zum letzten Beitrag von NA66Love
Gehe zum ersten neuen Beitrag Innenministerium fördert Terrorismus
0 4455
04.08.06, 22:28:57
Gehe zum letzten Beitrag von Wursthans
Archiv
Ausführzeit: 0.0199 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder