Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
elbi
(Standard)

Die meisten Sachen wurden schon genannt. Mein Sohn liebt es zudem Schienen aufzubauen und der elektrischen Eisenbahn zuzugucken.
Kreisel sind ganz toll und jede Art von Spielkonsole - alles was blinkt, Musik macht oder Töne von sich gibt, wenn man auf Knöpfe drückt.
Und er hat sein Bobbycar entdeckt, setzt sich aber nur rückwärts drauf und fährt.
11.10.08, 12:11:30
Link
Enel
(Standard)

Also was mich noch heute interessiert sind Qigong Kugeln zwinkern
11.10.08, 18:07:25
Link
Kaleidoskop
(DIS, PTBS, fast blind, Emphatin, Synesthätin; - autistisch?)

Ich lasse vieles erst langsam wieder zu...
Ich liebe Wasser, das Geräusch, wies die Hände sanft umspielt, die Wellen, dies schlägt, wenn man nur mit einem Finger reintupft... 😍
Ich könnte Lichtspielen ewig zuschauen. Ich habe jetzt eins, auf dem auch Musik ist (allerdings haben wir eigene, leisere auf eine SD-Karte gepackt, weil die Originale zu laut war), es sieht aus wie Wellen an der Wand...
Ich möchte auf jeden Fall wieder ein Kaleidoskop weil ich es liebe, wie sich die Muster verändern.
Ich liebe Flummis oder Leuchtbälle bzw. Bälle, die mit Wasser gefüllt sind und es ein wenig mosaikmäsig aussieht un sich der Anblick stetig verändert.
Steine oder Houklötze mit Muster sind auch toll
Murmeln sind auch schön.
Oder so eine Kugelbahn, wo die Kugel am Ende über Xylophom-Plättchen rollt und somit eine Tonfolge von sich gibt (hatte ich leider nie, nur der Kinderarzt)
Dieses Pendel-Ding mit mehreren Kugeln, wo man eine nimmt und zu den anderen zurückschwingen lässt und sich dann mindestens eine Kugel am anderen Ende bewegt - das hätte ich auch gern, ich könnte damit Stunden verbringen.
Kreisel mit Licht - aber da muss man die viel zu laute Musik tot machen
Seifenblasen - und wenn ich sie nur beobachte...
Ich liebte Carrera Strax von meinem Bruder und baute wahnsinnige gern Strecken damit. Zur Not tat es auch die Holzeisenbahb im Internat.
Hängematte/Hängesessel, die genialsten Erfindungen zum Schaukeln zuhause, ohne dass jemand blöd guckt.
Kinetic Sand. Es fühlt sich gut an, darin rumzuwühlen oder ihn durch die Finger rieseln zu lassen.
Diese Regenbogenspiralen liebe ich und freue mich, dass ich vor ein paar Jahren günstig ergattert habe.
29.04.17, 20:57:45
Link
RasCherie
(Standard)

Hey Monk,

was haste denn Deinem Töchterchen gekakuft? Vielleicht spiele ich damit ;=)

Momentan bringe ich Ameisen das schwimmen bei, mit Erfolg, wenn die in meiner Abwesenheit in ne Lychee Dose fallen beispielsweise, das die da nicht ertrinken. Ich bringe die Ameisen dann vor die Tür, allerdings mit einer erwachsenen Schippe und Besen.
29.04.17, 21:06:38
Link
Kaleidoskop
(DIS, PTBS, fast blind, Emphatin, Synesthätin; - autistisch?)

Ich glaube, ich bin rein körperlich zu alt dafür, aber ich habe Turnschuhe, die unten LEDs haben und ich liebe sie. Ich habe ähnliche Treterchen auch bei einem 6-7-jährigen autistischen Mädchen entdeckt. ist jetzt nicht direkt Spielzeug, aber ich dachte, ich Muss das noch loswerden.
30.04.17, 16:03:22
Link
Kaleidoskop
(DIS, PTBS, fast blind, Emphatin, Synesthätin; - autistisch?)

Mir fällt zum Thema in den Himmel schauen ein, dass ich dies auch gerne tun. Es muss kein Flugzeug da sein. Je nachdem, wo ich sitze, kann ich die Bewegungen der Wolken verfolgen oder spüren, entweder Winter sanft über mein Gesicht streicht. Wenn nicht unter Bäumen bin, kann ich das Spiel von Licht und Schatten genießen. Wenn es sein muss und man mich irgendwo draußen parken bin, dann Bitte an einen ruhigen Ort in der Natur, am besten mit Wasser, leg auf Bäume und Blick auf den Himmel. Dann kann man stundenlang machen was man will, ohne dass ich mitmachen muss. zz-lachen

Ich liebe es, wenn der Wind richtig kräftig posted. Es hat etwas befreiendes. Und wer weiß, vielleicht probiere ich irgendwann mal dieses Zeug aus, dass man ins Badewasser schicken kann und sich dann die Farbe des Wassers verändert. Ich habe beim Baden auch immer gerne mit dem Schaum gespielt und mir zum Beispiel ein Bart gemacht oder einen Turm auf dem Kopf.
22.05.17, 19:53:19
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
531 350229
10.03.17, 16:10:01
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6193
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 311909
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.854 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder