Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Monk
(Gastzugang)

und warum hebt sie sie dann sofort wieder auf??
grins
13.10.08, 23:30:44
Link
haggard
(Autistenbereich)

sie wird sie wohl nicht absichtlich fallen lassen haben und hebt sie nach erstem frustabbau oder was auch immer wieder auf?
wenn du aus versehen etwas fallen lassen würdest oder von irgendwo herunterstoßen solltest, würdest du das dann liegen lassen?
14.10.08, 00:24:10
Link
tabby
(stillgelegt)

Vielleicht wollen ihre Hænde nicht so, wie sie sollen. Finemotorikprobleme?
Das bringt massive Wut und Ungeduld mit sich, jedenfalls bei mir.

Vielleicht wirft sie der Ordnung halber die restlichen Kugeln hinterher?

[Auf eigenen Wunsch deaktiviert und anonymisiert, mfg [55555]]
14.10.08, 01:42:39
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Vielleicht sagen ihr die Fallbewegungen der Dinge zu. Ich glaube manchmal üben Autisten damit ihre 3D-Sicht.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
14.10.08, 10:34:58
Link
Miezekatze
(Autistenbereich)

interessantes thema! freuen

mein mann ärgert sich schon seit vielen jahren darüber, dass ich so gerne dinge werfe und damit nicht aufhören kann. Zunge rechts
ich werfe sachen zu, anstatt sie rüberzureichen - bis jetzt dachte ich, ich tue es aus faulheit, aber vielleicht hat es ja doch einen anderen grund.
14.10.08, 18:17:28
Link
Monk
(Gastzugang)

Hallo @ All,
denke gerade scharf nach, über Feinmotorik; also einen Löffel hält sie ziemlich steif, andere Sachen berührt sie garnicht mit den Fingern, benutzt eher ihre Ellenbogen.
Aber ihre Perlen die hebt sie wie im Pingzettengriff super auf.
Das ihr die Kugeln oder Perlen ausversehen runter fallen glaube ich auch.
Der Ordnung halber die Kugeln hinterherwerfen; eine sehr interressante Variante, werde mal ihre Gesichtsmimik beobachten;
Auch die These mit den Fallbewegungen. Muss nur mal mitbekommen, wenn es ihr passiert und ich stehe daneben. Meisst höre ich nur.
Danke FG Monk
14.10.08, 19:47:50
Link
arlette
(Autistenbereich)

bei überreizung hilft mir das werfen von gegenständen, am besten stühle. ist aber nicht gut, weil man danach noch jahrelang hört, dass man mal im büro einen ordner rumgeschmissen hat. ich halte mich also dauernd zurück.
17.10.08, 20:59:17
Link
hjqsra
(Standard)

Mein autistischer Bruder und ich haben als Kind gerne oft und lange ausgewählte Kuscheltiere im Garten so hoch wie möglich in die Luft geworfen. Am liebsten die Diddl-Mäuse, weil man sie durch den Schwanz gut hoch-schleudern konnte. Auch haben wir sie von der Schaukel aus im hohen Bogen zueinander geworfen (einer schaukelte, der andere fing sie).

Dann habe ich mal herausgefunden, dass Tannenzapfen mit Federballschlägern sehr weit fliegen können und damit dann Steigerungen erprobt.
Beim Federball an sich fand ich es auch sehr spannend, so hoch und weit wie möglich zu werfen.

Auch andere Bälle haben wir gerne einfach senkrecht so hoch wie möglich in die Luft geworfen und beobachtet, wie sich der Ball dabei dreht, irgendwann inne hält und dann wieder zurückkommt.
Auch Volleyball macht mir Spaß.
Und ich mag Bowling und Kegeln und bin gut darin.
Und Hockey.
Minigolf kann ich auch gut.
Dart etwas.
Auch hatte ich auf Jahrmärkten immer Interesse an Wurf- / Schießständen. Aber dafür hatte ich kein Geld.

Weitwurf in der Schule mochte ich aber nicht und konnte ich auch nicht gut. Vielleicht weil die Kugel so schwer war und sie deshalb weniger schwebte. Oder einfach weil ich dort den Schwung nicht so gut hinbekam.
Und Basketballwurf mochte ich auch nicht. Konnte ich bald aber. Nur das Dribbeln mit diesen Sprungläufen nicht.

Manchmal werfe ich Dinge, wie einen Schlüssel mehrmals hoch, um ihn wieder aufzufangen und wieder hochzuwerfen. Oder kleine Bälle, die man mit einer Hand greifen kann / Mandarinen. Es muss dabei entweder so hoch wie möglich sein, flüssig oder sich drehen. Z. B. ein Löffel, der mehrere Salti macht. Beim Auffangen direkt im Schwung nach unten und von da aus noch weiter nach oben.
Wenn ich einen größeren Ball in die Hände kriege, versuche ich den so oft wie möglich nach oben zu kicken.

Auch Jonglieren fand ich interessant.
Oder dieses Drehteil, - Diabolo, was man auf einem Seil mit zwei Stöcken dreht und dann in die Luft wirft und wieder aufs Seil fängt. Eine Freundin und ich haben versucht das bis zur Höhe der Dachspitzen zu werfen.
Frisbee.
Und alle möglichen Spielzeuge, wo Kugeln weit fliegen konnten.

In der Schule mit Papierschnipseln mit Linealen werfen.
Oder dieses Y-Flips-Teil. Aber damit haben wir niemanden abgeworfen. Manchmal versuche ich so etwas nachzubauen mit Haargummis o. ä., wenn es mir gerade in den Sinn kommt.

Mein Bruder hat noch gerne mit so einer Art Speer in unserem Garten Speerwurf gespielt.

Mein autistisches Kind wirft alles mögliche. Sand, um zu gucken, wie der fliegt und fällt, Bälle, anderweitiges Spielzeug, als Baby Figuren, um zu gucken, wie sie sich dabei drehen und wie sie landen.
03.12.19, 00:49:28
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Verbindet ihr Gegenstände mit schlechten Erlebnissen?
25 14258
26.10.15, 23:08:02
Gehe zum letzten Beitrag von NA66Love
Gehe zum ersten neuen Beitrag Prosopagnosie und Starkult
29 17799
01.06.14, 08:21:47
Gehe zum letzten Beitrag von Larsen46
Gehe zum ersten neuen Beitrag Blick für Detail
25 12267
11.03.10, 19:33:31
Gehe zum letzten Beitrag von 2120
Archiv
Ausführzeit: 0.0732 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder