Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Hans
(Autistenbereich)

Zitat von 55555:

Wer krank ist, sich aber selbst für gesund hält, der ist nicht einsichtig.

Kranke sollten per Eugenik vorgeburtlich möglichst ermordet werden.


Da ist in der "logischen Folge" ein unzulässiger Sprung drin.
Die Zeile mit dem "ermordet werden" paßt da nicht.
Besser wäre auf dem "Uneinsichtigen" weiter zu machen:

Uneinsichtige sollten gegen ihren Willen therapiert werden.

Dann erst noch die Zeile:

Unheilbar Kranke sollen sich nicht vermehren dürfen.

Jetzt erst wäre die logische Steigerung etwas mit Mord oder so.


30.11.08, 21:16:21
Link
stringbound
(Autistenbereich)

geändert von: stringbound - 30.11.08, 21:36:50

Gut, aber nicht gut genug.

@Hans und 55555 ihr seid Autisten, richtig?

Hattet ihr schon einmal Halsschmerzen und wart richtig heiser?
30.11.08, 21:30:38
Link
Hans
(Autistenbereich)

oft genug in der Zeit des Stimmbruchs.
30.11.08, 21:38:42
Link
stringbound
(Autistenbereich)

Zitat:
Der Autist ist krank, weil er nicht spricht.


Kann also bedeuten:

Zitat:
Hans ist krank. Er hat Halsschmerzen, deswegen spricht er nicht.


Richtig?
30.11.08, 22:57:50
Link
stringbound
(Autistenbereich)

Ich bin müde. Bis morgen.
30.11.08, 23:02:30
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Hans, deine Ergänzung ist nicht falsch.

Ich war schon manchmal krank, ja. Diese Aussagemöglichkeit deines Satzes ist richtig, in dem Fall fände ich es nicht anstößig.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
30.11.08, 23:04:47
Link
stringbound
(Autistenbereich)

geändert von: stringbound - 01.12.08, 03:51:18

Zitat von 55555:
Hans, deine Ergänzung ist nicht falsch.

Ich war schon manchmal krank, ja. Diese Aussagemöglichkeit deines Satzes ist richtig, in dem Fall fände ich es nicht anstößig.


55555, du kannst nicht wissen, ob die Aussage
Zitat:
Der Autist ist krank, weil er nicht spricht.
anstößig ist oder nicht.

Wenn ich die Aussage so formuliere
Zitat:
Der Hans ist krank, weil er nicht spricht

findest du den Satz auch nicht anstößig, obwohl du weißt, dass Hans ein Autist ist.

Würdest du fragen, warum Hans krank ist oder welche Krankheit Hans hat?
01.12.08, 03:50:41
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Ich würde schauen, wie dies im Zusammenhang der Aussage in einem Beitrag wohl gemeint ist. Spätestens wenn ich nachfrage oder diese Aussage kritisiere würde sich hoffentlich klären, wie es gemeint war. Den zweiten Beispielsatz finde ich auch nicht schön. Ist jemand krank, weil er nicht spricht? Die Aussage ist zumindest auch etwas unklar. Denn wenn jemand Halsschmerzen hat ist er krank wegen den Halsschmerzen und spricht wegen diesen nicht.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
01.12.08, 11:44:28
Link
stringbound
(Autistenbereich)

Wenn du eine Frage/Aussage/Feststellung kritisierst, bekommst du eine Gegenfrage, weil deine Kritik nicht verstanden wird.

Du bekommst Antworten, wenn du nachfragst:

"Ist jemand (Hans) krank, weil er nicht spricht?"

Die Antwort auf DIESE Nachfrage kannst du kritisieren/diskutieren.
01.12.08, 13:09:46
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Du gehst davon aus, daß Kritik von mir grundsätzlich nicht verstanden wird? Deinen Beitrag verstehe ich diesmal nicht.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
01.12.08, 13:15:19
Link
stringbound
(Autistenbereich)

Ich gehe davon aus, dass Kritik von dir oft falsch verstanden wird.
01.12.08, 16:10:53
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 626403
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6205
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 270597
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.2265 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder