Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
monica62
(Standard)

Hallo zusammen

Per Zufall bin ich vor ein paar Tagen in euer Forum gestolpert. Ich habe mich noch lange nicht durch alle Beiträge durchgelesen, habe aber den Eindruck gewonnen, dass hier mehrere in ähnlicher Situation sind wie wir.

Wir sind eine "Autistenfamilie" aus der Schweiz. Die Diagnosen kleinkindlicher Autismus HFA haben wir für unsere Jungs, beim Älteren mit 13 Jahren, beim Jüngeren mit 9 Jahren erhalten. In der Zwischenzeit sind unsere Jugendlichen 18 und 13 Jahre alt. Wir bemerkten zwar bei unseren Jungs eine schwere Spracherwerbsstörung (beim Älteren setzte die Sprachentwicklung mit 4 Jahren ein, der Jüngere hat bis 5 Jahre die Lautsprache nicht entdeckt, heute spricht er, wenn auch nicht altersentsprechend). Die autistischen Verhaltensweisen fielen uns nicht auf, weil wir Eltern genau gleich waren. Wir verstanden lange nicht, warum ihnen, diese durch uns anerzogene Verhaltensweisen, vorgeworfen wurden. Der Ältere konnte normal eingeschult werden, der Jüngere ist nun im 2. Schuljahr integrierter Regelschüler in unserer Gemeinde. Der Schulstart verlief bei ihm nicht optimal, dadurch dass keine aktive Sprache da war, schulte man ihn in einer Sonderschule (ohne normalen Schulstoff) ein. Mit unseren Kindern sind wir auf dem Weg, ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, damit sie später ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben führen können. Wir wünschen uns dies jedenfalls für sie.
Damit ich unsere Familie schützen kann, bitte ich vorerst im Freischaltungskanditatenbereich schreiben zu können.

Liebe Grüsse, monica
01.05.11, 17:12:15
Link
PvdL
(Φιλίππος Φιλύρινος)

Wenn man gut informiert und hartnäckig ist, kann man sich auch als Autie ganz gut behaupten. Was das Informiertsein angeht, ist so ein Forum schon eine gute Institution. Man kann zwar viel Wissen aus Büchern ziehen, nur ist das, zum Einen, recht mühsam und, zum Anderen, oft nicht so aktuell wie das, was in einem Forum so zusammen getragen wird. Schau Dich also nur weiter um! Viele Antworten findet man auch, ohne daß man selbst gefragt haben mußte.

Der #Sozialdarwinismus kämpft sich zurück an die Spitze gesellschaftlicher Umgangsformen. #Konservativismus katapultiert sich in ungeahnte Höhenflüge. 'konservativ sein' bedeutet jedoch 'stark sein, alles unter Kontrolle haben und Gegner gnadenlos vernichten wollen'. Eine menschlichere Welt hat dieses nicht zur Folge. #Krieg hat immer nur Verlierer. Wir müssen gemeinsam diese #Archaismen überwinden wollen.
01.05.11, 17:21:46
Link
Mama
(stillgelegt)

Hallo und herzlich Willkommen!

[Wegen diversen Regelverstößen und Vandalismus einschließlich Mißbrauch des Gastzugangs bei bereits früher vorgekommener Sperrung bis auf Weiteres gesperrt, mfg [55555]]
01.05.11, 17:38:16
Link
Antika
(Autistenbereich)

Willkommen im Forum!

"Das, was du tust, schreit so laut, dass ich nicht hören kann, was du sagst."

(Sprichwort aus Mosambik)
--------------------------------

"Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich."
(Zitat von Honoré de Balzac)
01.05.11, 18:34:12
Link
haggard
(Autistenbereich)

willkommen.;)
01.05.11, 19:02:12
Link
Löwenmama
(Autistenbereich)

Willkommen im Forum :-)

Die Hoffnung ist der Regenbogen
über den herabstürzenden Bach
des Lebens.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
02.05.11, 06:56:49
Link
Leah
(Autistenbereich)

Hallo und willkommen!
02.05.11, 13:21:53
Link
Hans
(Autistenbereich)

Willkommen im Forum
02.05.11, 15:31:48
Link
Schneekugel
(Standard)

Hallo und ganz herzlich Willkommen!
03.05.11, 13:17:59
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 665067
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 299146
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 463544
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.5669 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder