Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Lenz2011
(Alien)

Zitat von Waldstein:
Mir ist das durchaus bekannt, aber wenn üblicherweise von Esoterik gesprochen wird, dann ist damit nicht "der kleine Kreis" gemeint (wie im 19. Jahrhundert üblich), sondern etwas, was mit Übersinnlichkeit zu tun hat. Und ich habe hier den Begriff in der heute üblichen Weise gemeint.

Sicherlich heißt übersinnlich wiederum nicht, dass es grundsätzlich nicht existiert.

Warum gibst du dich denn ausgerechnet hier mit dem üblichen Etikett zufrieden?
Esoterik meint den Blick nach Innen, hinter das was dir die Gesellschaft (und die Kirchen) als ihre alternativlose Wahrheit verkaufen wollen. Es wird versucht die Menschen von ihrem eigenen Selbst zu trennen und abhängig zu machen. Du sollst einfach funktionieren. Da A das oft aber nicht im der üblichen Weise tun, sind sie von vornherein suspekt.
Daß es in der Esoterik auch viel Scharlatanerie gibt liegt in der Natur der Sache. Hier ist das eigene Urteilsvermögen gefragt. A haben da aber eigentlich gute Voraussetzungen.

"Den 20. ging Lenz durch's Gebirg. Die Gipfel und hohen Bergflächen im Schnee, die Thäler hinunter graues Gestein, grüne Flächen, Felsen und Tannen. .... Müdigkeit spürte er keine, nur war es ihm manchmal unangenehm, daß er nicht auf dem Kopf gehn konnte."
04.02.13, 08:15:39
Link
hjqsra
(Standard)

Was sich harmonisch tangiert, kann am meisten "zusammen sein", meines Erachtens. Wobei das unterschiedliche Bilder haben kann. Gefolgt von weniger harmonisch usw. Wenn das bei (vielen) NAs das Rudelverhalten ist, kann es bei (manchen) Autisten das möglicherweise gleichermaßene Gegenüberstehen sein, je nach Autist.

Tangenz zwischen Autisten, die ich kenne (kompromissbereit und eher ruhig) u. ä. Menschen mit mir hat zwar keine zeitliche Häufigkeit, aber Essenz. Zumindest für mein Empfinden. Nervöse Schwingungen kann es auch unter der Konstellation immer mal wieder geben. Aber vieles kommuniziert sich so einfach und schnell und wie auch schon geschrieben wurde, - man braucht sich nicht verstellen.

Bei unterschiedlichen Autisten kann es zu einem Spektakel mit Reibung und Abstoßung kommen. Wobei man im Rudelverhalten bei Tieren ja teilweise beobachtet, dass Mittlere mitunter ihr eigenes Rudel gründen, sobald sie das als lukrativ ansehen.
13.09.19, 22:18:19
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Trauer von NT-Eltern über A-Kind
44 25595
19.05.11, 19:24:27
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erzieherin auf Antwortsuche
20 9388
26.05.13, 09:43:28
Gehe zum letzten Beitrag von molek
Gehe zum ersten neuen Beitrag Boykottiert Genforschung zu Autismus!
118 96757
27.04.11, 14:27:28
Gehe zum letzten Beitrag von Quadriga
Archiv
Ausführzeit: 0.0308 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder