Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Antares
(White Unicorn)

geändert von: Antares - 25.08.15, 14:21:57

Ich habe nun dort mit der Zuständigen gesprochen, in der PN an Dich steht die Telefonnummer.

Grundsätzlich ist es in Bayern wohl nicht ganz einfach, da es nicht nur die Online-Beschulung ist welche keine Förderung erfährt, sondern auch so gut wie keine Alternativen für Autisten generell angeboten werden. Eine Beschulung zu Hause etwa wie es hier durch eine sonderpädagogische Fachkraft immerhin vom Berliner Senat vorgesehen wäre wird nur über eine kurze Zeit gewährt.

Ein ganz offenes Modell wird überhaupt nicht angeboten, die Anwesenheitspflicht steht stark im Fordergrund. Eine vorübergehende Befreiung in welcher Form auch immer wird sich erwirken lassen bei Lebensunwillen/Realitätsflucht eines autistischen Kindes. Immerhin eine Pause wird gewährt werden ohne Gerichtsprozess. Im Anschluss wird es dann an Dir liegen die Bedürfnisse Deines Kindes zu kennen und sie auch in der Schule umzusetzen.

Es besteht eine Gesprächsbereitschaft und wenigstens das gemeinsame Ziel Lebenswillen und Lernbereitschaft herzustellen, so denn das irgend möglich ist. Das Gespräch das Du nun persönlich mit ihr führen wirst ist denke ich Ausschlag gebend. Hier hast Du die Möglichkeit direkten Einfluss auf das schulische Leben Deines Kindes zu nehmen.

Sei Dir somit vorher bewusst, welche Ziele Du vor Augen hast. Frag gern hier auch noch einmal nach, wenn Du Dir unsicher bist. Das sind Schlüsselmomente, die sind wichtig sie richtig zu nutzen, wie dieses Gespräch nun mit der Dame.


25.08.15, 14:20:39
Link
MamaSanne
(Standard)

Vielen Dank für Deine Bemühungen. Ich bin gespannt wie es weitergeht und werde mich mit der Betreffenden auf jeden Fall in Kontakt setzen.
LG v. Sanne
25.08.15, 14:59:41
Link
Antares
(White Unicorn)

Ich wünsche euch viel Glück und bin ebenso gespannt wie es weitergeht. Es würde mich freuen zu lesen, was Du erreichst!

l.G.

Antares

25.08.15, 15:29:45
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 695650
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion und Autisten
151 218337
01.05.14, 19:49:17
Gehe zum letzten Beitrag von Larsen46
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6205
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.0366 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder