Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Fundevogel
(Angehörigenbereich)

"Das große Geld
Wie konnte es passieren, dass 2007/08 eine Handvoll Börsen-Esoteriker und Geld-Autisten in Nadelstreifen die halbe Welt verzockten? Oder wie im Fall Irlands ein ganzes Land? Der Film THE BIG SHORT von Adam McKay ist der erste, der die Dummheit der Bankherren und die Cleverness einiger weniger Nutznießer überzeugend darstellt...."
PRISMA Nr. 1/2016 - Das Fernsehmagazin ihrer Zeitung

Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein. (Johannes 8.12).
Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es denn allen, die im Hause sind. (Markus 4.21) (Lukas 8.16)
10.01.16, 12:27:54
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Es würde dazu passen?

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
10.01.16, 17:22:17
Link
towerowitch
(Standard)

Hmm,

ich sehe den Zusammenhang zwischen "autistischen" Menschen (die allen Grund haben unter gegegeben Lebensumständen "autistisch" zu handeln) und asozialen Zockern nicht (auch wenn da ggf. ein sog. "Autist" dabei war).... (was zur Hölle soll ein Geld-Austist sein? Das ist doch allenfalls die - strunzdoofe - Bezeichnung für ein asoziales Mitglied der menschlichen Gemeinschaft - "Autisten" sind aber nicht asozial, und dummen Medien glauben nur dumme Menschen...)
10.01.16, 20:45:36
Link
Bicycle
(Autistenbereich)

Interessant wäre, was der Autor als Alternative noch im Kopf hatte.
Ich tippe auf "Geld-Nerd" oder "Geld-Psychopath".
11.01.16, 11:29:29
Link
towerowitch
(Standard)

Hmm,

ich stehe ja manchmal auf die Old-School-Begriffe: "Soziopath" wäre da noch im Angebot...
11.01.16, 20:19:08
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Grundsatzfragen "krank" vs. autistic pride
305 463843
07.06.13, 12:14:28
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag verliebt sein in einen Autisten (Asperger Syndrom)
297 386716
13.09.10, 03:35:33
Gehe zum letzten Beitrag von drvaust
Gehe zum ersten neuen Beitrag Heilung für Autisten
149 279114
20.10.15, 09:47:20
Gehe zum letzten Beitrag von NA66Love
Archiv
Ausführzeit: 0.2832 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder