Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Nicht neu und in den Auswirkungen bekanntlich potenziell hochproblematisch (so es denn diesmal mehr als ein Fake-Science-"Blubb" sein sollte).

Sonstiges Fazit daraus: Gehirne von später als autistisch diagnostizierten Babys weisen im ersten und zweiten Lebensjahr ein überdurchschnittlich schnelles Gehirnwachstum auf.
Zitat:
Promising new research may make it possible to detect autism in babies before symptoms appear. Researchers scanned the brains of infants with autistic siblings considered at high risk of developing the disorder themselves.

[...]

Scientists analyzed the brain scans of 106 babies at high risk and 42 at low risk for the disorder. Those in the high-risk group who later went on to develop ASD saw unusual growth of the outer surface of the brains in the first year of life, followed by "an overgrowth of the brain" in the second year, Piven tells CBS.

That brain growth was linked to ASD symptoms. ("Neural fingerprint" of mom's voice may help unlock secrets of autistic brains.)

Quelle
Primärwuelle

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
17.02.17, 15:56:28
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
531 307577
10.03.17, 16:10:01
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Rest von "Wie entwickelt sich ein Autist, wenn er mit einer"
260 1427
03.06.11, 23:37:29
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
240 37247
19.04.17, 13:08:40
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 0.1624 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder