Fettnapffreie Zone - Selbsthilfe-Forum und allgemeines Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Dieses Forum bereitet sich mittelfristig auf dem Umstieg auf eine neue Forensoftware vor. Hier, hier und hier finden sich Threads zu dem Thema. Derzeit arbeiten zudem verschiedene Funktionen der Forensoftware nicht mehr korrekt, Beispiele: Threadtitel mit Umlauten oder manchen weiteren Sonderzeichen werden nicht gespeichert. Dies betrifft nur die Titel, nicht die Beiträge selbst. Beiträge mit diesen Zeichen sind als Zitat im Antwort- oder Editierformular leer (manuelles Zitieren funktioniert auch mit diesen Zeichen). Mit diesen Einschränkungen ist die Forennutzung derzeit weiterhin möglich.

 
Autor Nachricht
Gast
(Gastzugang)

Zitat:
Die amerikanische Regierung hat nach einem Bericht der „Washington Post“ der Gesundheitsbehörde CDC eine Liste von sieben Wörtern gegeben, die sie nicht in bestimmten Dokumenten verwenden darf. Verboten sind demnach „Transgender“, „verwundbar“, „Fötus“, „Diversität“ (Vielfalt), „Anspruchsberechtigung“, „auf wissenschaftlicher Grundlage“ (engl. science-based) und „auf der Grundlage von Beweisen“ (engl. evidence-based) in allen offiziellen Papieren, die von der CDC - der Topgesundheitsbehörde der Vereinigten Staaten - im Zusammenhang mit ihrem Budgetvorschlag für das nächste Haushaltsjahr erstellt werden.

[...]

In einigen Fällen wurden den CDC-Mitarbeitern nach Angaben der Zeitung alternative Formulierungen vorgeschlagen. Demnach hält es die Trump-Regierung für eine gute Idee, statt „auf wissenschaftlicher Grundlage“ oder „auf der Grundlage von Beweisen“ zu sagen: „Die CDC basiert ihre Empfehlungen auf Wissenschaft unter Berücksichtigung öffentlicher Standards und Wünsche.“

http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/trump-verbietet-gesundheitsbehoerde-woerter-wie-transgender-15344291.html

Wie ordnet ihr das ein?
17.12.17, 10:39:52
Link
Antares
(White Unicorn)

Zitat von Zeitung:
„Transgender“, „verwundbar“, „Fötus“, „Diversität“ (Vielfalt), „Anspruchsberechtigung“, „auf wissenschaftlicher Grundlage“ (engl. science-based) und „auf der Grundlage von Beweisen“

Der Zeitung zufolge werden die nun verbotenen Wörter unter anderem im Zusammenhang mit bestimmten Forschungsprojekten und Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung verwendet. Als Beispiel wurden Programme zur Verhütung von Aids unter Transgendern oder Forschungen zu den Auswirkungen des Zika-Virus auf Föten genannt.

Wenn ich das richtig verstehe geht es darum, dass man keine Seuchenbekämpfungsforschung mehr betreibt im Zusammenhang mit Transgendern, an Föten für Ansprüche etc? Ich weiß darüber viel zu wenig, als dass ich eine wirklich brauchbare Antwort dazu abgeben könnte.

Grundsätzlich finde ich es immer gut so etwas zu verbieten, wenn Seuchenbekämpfungsforschung an Föten im Namen der Diversität (was ich absurd genug finde, weil ein Paradox) durchgeführt wird und diesen Lebewesen jegliche Verwundbarkeit aufgrund von Wissenschaft/Beweisen abgesprochen wird.
17.12.17, 11:19:53
Link
feder
(Autistenbereich)

Transgender, Föten, Diversität, etc. sind schlichtweg Begriffe, die in den Bereich der amerikanischen Gesundheitsbehörde fallen. Diese Behörde hat nicht nur mit Seuchenbekämpfung zu tun, sondern formuliert auch Empfehlungen, wie z.B. die amerikanische Regierung mit Transgendern umgehen soll (gibt es offiziell nur zwei Geschlechter oder ganz viele – da war die Position bislang ja immer eindeutig zweigeschlechtig). Nun darf die Gesundheitsbeörde diese Begriffe gemäss Artikel nicht mehr verwenden.
27.12.17, 12:32:00
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 6201
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
534 489206
16.09.17, 10:59:45
Gehe zum letzten Beitrag von Gast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
292 155190
04.02.18, 20:06:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.972 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder