Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -
 

Wer schreibt etwas zu folgender Konstellation?

original Thema anzeigen

01.02.08, 23:10:10

55555

Wer Lust hat darf sich eingeladen fühlen einen Text egal welcher Art zu dieser Konstellation zu verfassen.

Mal sehen, was dabei so rauskommt. :)
02.02.08, 18:04:18

55555

Sicherheitshalber merke ich nochmal ausdrücklich an, daß ihr euch jede künstlerische Freiheit nehmen sollt, die ihr mögt. Nicht, daß ihr jetzt den Artikel mit anderen Worten mehrfach abschreibt.
04.02.08, 17:50:41

eraser

Ich kann mit dem Thema nichts anfangen. Ich weiß nicht, was ich dazu schreiben soll. Allgemein reizen mich Themenvorgaben nicht, auch nicht bei Ausschreibungen und Wettbewerben. Man hat fast nie etwas passendes in der Schublade oder eine passende Idee im Kopf.
LGE
04.02.08, 18:58:05

55555

Man? Du vieleicht. Ich mag sowas manchmal.
04.02.08, 19:38:44

eraser

Ich nicht, ich bekomme ja bei meiner normalen Arbeit immer Themen vorgesetzt, Figuren, Handlungsstränge, Bilder.
In meiner Freizeit möchte ich das darum nicht.
Der Artikel war übrigens sehr gut und ich habe gleich noch weiter recherchiert. Witzige Geschichte, der Mann sollte Präsident werden.
LGE
04.02.08, 19:55:05

55555

Das mit der Arbeit kann ich nachvollziehen.
22.03.08, 13:40:52

L4A

Ich versuche von diesem Erzählstil weg zu kommen. Das ist mir zu trocken, zu sehr aufgezählt, keine wirkliche Atmosphäre, die Personen werden nicht lebendig. Sowas nimmt mich nicht mit, allerdings ist gerade deshalb eine noch nicht greifbare Idee in meinem Kopf. Danke!
 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder