Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -
 

Probleme mit der Zwillingsschwester in mir

original Thema anzeigen

10.03.21, 06:56:41

atAspie

Hei,

ich hab arge Problems mit der Zwillingsschwester im Kopf, die sich den Leuten präsentiert, als Luftbla Effekt neben dem Kopfvon allen möglichen Leuts, u. a. von meinem Liebsten.

Diese Schwester will nicht normal sein, behindert, ich will von meinem Liebsten seine Prinzessin sein und normal wirken.

Ich wurde zu meinem Willen therapiert und nicht zum Willen von Halil, der grosszuegig in meinem Dasein zu anderen Leuten ist, a la "Du kannst Dir alles von mir nehmen" Und ich bat meinen Liebsten um mehr Respekt. Er glaubt mich kraenken zu müssen, wie es die Zwillingsschwester will.

Jetzt hat mich der Liebste zu sich umtherapiert. Sein Name fängt mit M. an.
Jungfrau Mann.

Was mach ich mit dieser dämlichen Schwester, die sich als Gegenteil zur Asperger Diagnose zeigt, also wirklich auf behinderte Halil Intelligenz macht.

Ich hoer mich den ganzen Tag reden, aber es ist, wenn ich den Mund zu hab, da redet meine Stimme behinderte Wünsche, wo ich ne Anfall krieg innerlich.

Ich musste letztens meine Psychiatrische "Betreuerin" anschreien, das die behindert sein wollende Schwester aus ihr heraus fiel und nicht kraenkte durch sie mit der Originalstimme der "Betreuerin" Die Zwillingsschwester ist hinterlistig und falsch, wenn sie mich durch andere Personen deren Stimmen krankt.

Die Zwillingsschwester luegt wie gedruckt, Opfer von mir zu sein, geschlagen zu werden und anderes. Ich bin kaum autoagressiv, weil mein JungfrauMann bemerkt alles und ich lieb ihn, der gestern ganz nervös wurde, weil ich nicht sofort Salat kaufte.

Ich uebe weiterhin normale Mimiken gegen das steife starren, nicht aufzufallen, mein Jungfrau Mann ist telepatisch verbunden zu mir, er bemerkt Gedankenrichtungen und ähnliches.

Ich frag mich oft, ob ich von meiner Mutter Rita so misshandelt würde, wegen der Zwillingsschwester, die ich damals nicht hörte, sie meldete sich das erste. Al zu Wort 2014 in einem Nr. 26 Haus, an dem ich vorbei lief.

LG
atAspie





 
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder