Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -
 
Autor Nachricht
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Soll der Verein dann im Zweifel das Einkommen überprüfen? Wieviele Leute haben wohl auf sowas Lust?

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
28.03.11, 16:15:42
Link
Antika
(Autistenbereich)

Vorgeschlagen wurde hier doch auch dass Schüler, Studenten und Mittellose einen Nachweis erbringen "müssen/sollen", dass ihnen die Zahlung des ermäßigten Mitgliedsbeitrages zustehen würde.

Warum sollen dann Doppelverdiener den gleichen Mitgliedsbeitrag zahlen wie ein Alleinverdiener? Der Mittellose, Schüler und Student "soll" einen Nachweis erbringen, und der Doppelverdiener "muss" es nicht?

Ich hoffe ihr versteht mich hier nicht falsch. Mir geht es einfach um die "Gleichbehandlung" bei den "Ausnahmen".

Ansonsten schlage ich hier 30 Euro Mitgliedsbeitrag für alle vor (NA und A). Und 10 Euro für Mittellose, Schüler und Studenten, aber dann auch ohne Nachweis.

"Das, was du tust, schreit so laut, dass ich nicht hören kann, was du sagst."

(Sprichwort aus Mosambik)
--------------------------------

"Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich."
(Zitat von Honoré de Balzac)
28.03.11, 16:50:55
Link
zoccoly
(Autistenbereich)

geändert von: zoccoly - 28.03.11, 19:58:27

@ Antika,

ist nicht böse gemeint, aber irgendwie artet diese Diskussion langsam aus.
Ich könnte fragen, warum ich als Alleinverdiener so viel zahlen muss, wie ein anderer Alleinverdiener, da meine Kinder schon aus dem Haus sind und ich neben dem Unterhalt auch jeweils ihre Miete tragen muss, da sie dazu nicht in der Lage sind und irgendwann sind wir soweit, dass wir hier unsere Steuerunterlagen einreichen müssen.
Deinen Vorschlag mit den 30€ arbeite ich mit ein.

stillgelegt
28.03.11, 17:51:52
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Es ist schon legitim über alle vorhandenen Vorschläge abstimmen zu können, nur sollte das dann auch in einer vernünftigen Systematik geschehen, die den Gesamtwählerwillen nicht verzerrt.

Antika kann ja wie jeder sonst auch selbst eine Version der Endabstimmungsvorschläge ausarbeiten, über die dann ja auch noch abgestimmt werden müßte um eine Fassung entsprechend als Vorbereitung der Endabstimmung zu verabschieden.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
28.03.11, 17:57:14
Link
Antika
(Autistenbereich)

@zoccoly
Ich verstehe schon, wie du das meinst. Aber starke Dame meinte doch dass ein Jahresbeitrag von 50 Euro für einen Alleinverdiener (Famile und drei Kinder) zu viel sein könnte. Ich wollte ja nur damit sagen, dass wir es ja nicht wirklich wissen ob es sich bei den Mitgliedern die sich im Verein anmelden um Doppelverdiener oder Alleinverdiener handelt. So wie wir natürlich auch bei den Schülern, Studenten und Mittellosen nicht wissen, ob ihre Angaben stimmen.

Ich gehe einfach davon aus dass die meisten Menschen heutzutage Doppelverdiener sind, und für die dürften doch 50 Euro Beitrag im Jahr nicht zu viel sein. Wenn sie jedoch keine Doppelverdiener sind, sollten sie es genauso nachweisen müssen, wie es die Schüler, Studenten und Mittellosen auch nachweisen müssen.

Da wir das eben nicht wissen bin ich daher für einen generellen Mitgliedsbeitrag von 30 Euro, für Autisten wie auch für Nichtautisten. Und 10 Euro Mitgliedsbeitrag für alle diejenigen, die Schüler, Studenten und Mittellose sind.

"Das, was du tust, schreit so laut, dass ich nicht hören kann, was du sagst."

(Sprichwort aus Mosambik)
--------------------------------

"Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich."
(Zitat von Honoré de Balzac)
28.03.11, 20:09:40
Link
starke Dame
(Angehörigenbereich)

Hallo,

ich bleibe bei den 20 EURO, sobald vorliegt, dass der Verein mehr Geld braucht könnte man dies ändern.

Bis dahin weiß ich einfach keine Begründung, warum der Betrag höher sein sollte.
Ich denke es wäre wichtiger viele für unsere Einstellung zu Autismus zu gewinnen.
Dementsprechend auch die Mitglieder zu werben und vielleicht endlich eine Möglichkeit zu haben, dass gewisse Dinge enthebelt werden können.

Wenn ich mir überlege, wieviel andere Vereine verlangen und auch für was, ist es einfach zu hoch.

Wie wäre es, wenn man erst einmal kalkulieren würde?
31.03.11, 19:02:31
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

In 1,5 Tagen ist schon wieder die Woche rum, ich bin dafür noch eine Woche ranzuhängen, da noch kein ausgereifter Vorschlag vorzuliegen scheint.

Ich selbst möchte ungerne den Vorschlag für die Endabstimmung formulieren, da ihn das Amt innehabe, das auf Barrierefreiheit kontrolliert.

Ansonsten weise ich nochmal daraufhin, daß das hier noch nicht die Abstimmung ist.

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
31.03.11, 20:41:33
Link
zoccoly
(Autistenbereich)

Ich bin gegen eine Verlängerung, da scheinbar eine Verlängerung dazu führt, immer wieder neue Vorschläge einzubringen und genug vorhanden sind.

Ich schlage vor, dass ein Annahmeschluss von Vorschlägen in 1,5 Tagen erfolgt und es dann zur Abstimmung kommt.
(nach Vereinssatzung § 7, Ziffer 3)

stillgelegt
31.03.11, 21:35:51
Link
feder
(Autistenbereich)

geändert von: feder - 31.03.11, 22:43:30

Ich bin für eine Verlängerung, da offenbar noch Uneinigkeit über die Wahloptionen zu bestehen scheint.

Gut fände ich, wenn sich die Teilnehmer in diesem Thread vergegenwärtigen würden, dass es jetzt nicht um eine Endabstimmung geht, sondern um die Erarbeitung der Wahloptionen. Dass es also derzeit nicht unbedingt viel bringt, wenn jeder angibt, welcher der Vorschläge sein persönlicher Favorit ist. Sondern angibt, ob allenfalls noch Abstimmungsoptionen ergänzt oder ggf. umformuliert etc. werden sollten. Ich denke, dadurch liesse sich die Diskussion etwas straffen.
31.03.11, 22:42:50
Link
Antika
(Autistenbereich)

Ich bin auch gegen eine Verlängerung.

"Das, was du tust, schreit so laut, dass ich nicht hören kann, was du sagst."

(Sprichwort aus Mosambik)
--------------------------------

"Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich."
(Zitat von Honoré de Balzac)
31.03.11, 23:21:07
Link
mockingbird
(Ascendent Medusa)

Ich habe - wie zoccoly - den Eindruck, daß eine Verlängerung eher dazu führen würde, sich zu verzetteln. Wenn man bei den Wahloptionen einfach ein "keine der Optionen sagt mir zu" einbringt, wissen wir ganz klar, ob doch noch Diskussionsbedarf besteht zwinkern
31.03.11, 23:26:45
Link
55555
(Fettnäpfchendetektor)

Gibt es denn dann eine aktualisierte Fassung über die abgestimmt werden könnte?

Mancherorts steckt man Eltern ins Gefängnis, die ihre Kinder aus ideellen Gründen nicht zum Arzt bringen. Anderswo schützt man fremde Kulturen mittels Strafen vor Kontakt und Einmischung.
31.03.11, 23:29:43
Link
Thema geschlossen
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
535 1149589
09.07.21, 14:33:42
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
296 783247
10.07.21, 09:17:46
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 64154
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.1219 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder